24.03.2022

Bau-Fachberater bei Wohnhausbrand im Einsatz

Am Morgen des 23. März kam es in einem leerstehenden Wohnhaus im Neunkircher Stadtteil Wiebelskirchen zu einem Brand. Zur Lagebeurteilung wurde auch der Baufachberater aus dem OV Illingen eingesetzt.

Am Morgen des 23. März, gegen 5:00 Uhr, wurde die Feuerwehr zu einem Brand in einem leerstehenden Haus in Neunkirchen / Wiebelskirchen gerufen. Das Feuer hatte den Dachbereich des eineinhalb-geschossigen Hauses erreicht, so dass die Ziegel für die Löscharbeiten entfernt werden mussten. Dies erfolgte zunächst von der Drehleiter aus. Die Arbeiten gestalteten sich wegen der zwischen den Sparren verbauten Dämmung als sehr zeitaufwändig - zudem war mit der Drehleiter nicht die komplette Dachfläche erreichbar.
Zusammen mit dem Baufachberater wurde entschieden, für die weiteren Abrissarbeiten auf den Rad-Bagger der THW-Kameraden aus Spiesen-Elversberg zurück zu greifen. Mit diesem konnten die Sparren, Dämmung und Verkleidung abgetragen und am Boden endgültig gelöscht werden.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: